Herrnhuter Losungen

Montag, 18. November 2019
Von allen Seiten umgibst du mich und hältst deine Hand über mir.
Wer will uns scheiden von der Liebe Christi? Trübsal oder Angst oder Verfolgung oder Hunger oder Blöße oder Gefahr oder Schwert?
GD JPG Bibliothek nicht vorhanden

Fernfahrten/Hilfsgütertransporte

 

Vor dem Fall der Berliner Mauer 1989 waren unsere illegalen Bibeltransporte in die Länder der damaligen Sowjetunion nicht ganz ungefährlich.

Nach 1990 dehnten sich diese Fahrten erheblich aus. Nach und nach transportierten wir nun: Bekleidung, Lebensmittel, medizinische und technische Geräte etc. in größeren Mengen nach Russland, Lettland, in die Ukraine, nach Moldawien, Rumänien und andere Länder. Entscheidend bei den Einsätzen – ob Hilfsgütertransporte oder Missionsreisen – waren die persönlichen Kontakte, die individuelle Zuwendung.

In persönlichen Gesprächen und Gebeten mit Kranken und Vereinsamten, aber auch mit Drogen- und Alkoholsüchtigen sowie behinderten Menschen, konnte immer wieder die Liebe unseres Herrn und Heilandes Jesus Christus spürbar werden.

Genauso haben wir es in all den Jahren bei unseren Kindern im Waisenheim praktiziert und erlebt.


Bildergalerie dazu:

010 Unsere Hilfsguetertransporte in die Laender Osteuropas


Vom 01. bis zum 06. April fuhren 2 junge Männer, Janosch Schmidt und Thomas Wall, mit einem Sattelzug nach Serbien / Novi Sad und verteilten Hilfsgüter.


Bildergalerie dazu:

IMG_8949